Kundt'sches Rohr

Die Systeme der SW-Serie messen den Schallabsorptionsgrad und die Impedanz gemäss der Norm ISO10534-2 (1998). Sie verwenden dazu die Methode der Fourier-Übertragungsfunktion. Dies ergibt gegenüber der traditionellen Methode mit stehenden Wellen einen grossen Zeitgewinn. Die SW-Impedanzmesssysteme können auch problemlos direkt im Feld eingesetzt werden, da die Rohre klein und handlich sind. Aufgrund der Konstruktion aus robustem Aluminium können die Rohre jahrelang störungsfrei betrieben werden. Das komplette System umfasst ausser den Rohren auch Mikrofone, Lautsprecher, Probenhalter, Messelektronik und Auswertungssoftware.

Eigenschaften

  • Sechs verschiedene Rohrkonfigurationen.
  • Frequenzbereiche: 63HZ – 6300 Hz (je nach Rohr).
  • Durchmesser: 30 mm, 60 mm, 100 mm.
  • Lautsprecher: 4″ Durchmesser, 20 Watt.
  • ¼″ Messmikrofone.
  • Verstärker und Datenerfassungseinheit.
  • Messung von Absorption und Schalldämmung.
Offerte anfordern

Downloads