NEWSLETTER - JUNI 2022

Diese E-Mail im Browser anzeigen.



Messungen mit der Akustischen Kamera bei tiefen Frequenzen




 

Aus physikalischen Gründen besteht bei den Akustischen Kameras ein Zusammenhang zwischen der Arraygrösse und dem nutzbaren Frequenzbereich.


Die untere Grenzfrequenz hängt vor allem von der Größe des Arrays ab. Vereinfacht lässt sich sagen, je grösserer der Array, desto tiefer sind die Frequenzen, die sich damit eindeutig lokalisieren lassen.


Deshalb können mit vielen handelsüblichen Kameras nur hohe Frequenzen geortet werden (typisch ab 800 Hz).


Mit unserem System von GfaI können wir einen Star Array mit 3.4 m Arraydurchmesser einsetzen. Damit können wir Frequenzen bis auf 66 Hz hinunter orten.


Gerne setzen wir dieses System mit Ihnen zusammen ein oder vermieten Ihnen die Kamera mit dem grossen Star Array.
Unverbindliche Offerte anfordern.




Akustik Aus- und Weiterbildung an der Technischen Berufsschule Zürich (TBZ)




 

Seit einigen Jahren existiert in Zürich ein Ausbildungsangebot zum Thema Akustik.


Dieser Lehrgang vermittelt vertieftes Fachwissen auf Hochschulniveau und bereitet optimal auf die beruflichen Herausforderungen der Akustik vor. Zusammen mit der Projektbegleitung bietet der Lehrgang eine solide Basis für den anerkannten Berufsabschluss der Schweizerischen Gesellschaft für Akustik SGA.


Das Angebot umfasst 3 Teile, die einzeln buchbar sind:

  • Ingenieur-Mathematik Basiskurs
  • Zertifikatslehrgang Akustik TBZ
  • Projektbegleitung Dipl. Akustiker/in SGA

Das hohe Anspruchsniveau der gesamten Ausbildung entspricht dem Prüfungsniveau der Schweizerischen Gesellschaft für Akustik SGA.


Weiter Informationen finden Sie unter https://tbz.ch/weiterbildung-tbz/dipl-akustiker-in-sga/


Am besten besuchen Sie einen Informationsabend (online oder vor Ort).




Ultraschalloption für Nor145 und Nor150




 

Gerade bei der akustischen Beurteilung von Arbeitsplätzen wird die Erfassung von Ultraschall immer wichtiger. Deshalb hat Norsonic in den Schallpegelmessern Nor145 und Nor150 die Messung von Ultraschall ermöglicht.


Ultraschall erfordert ein besser definiertes A-bewertetes Netzwerk über 20 kHz. IEC61012 spezifiziert das U-Netzwerk, welches mit dem A-Netzwerk zum AU-Netzwerk kombiniert wird.


Die wichtigsten Merkmale der neuen Ultraschall-Optionen sind:

  • Hinzufügen eines AU-Bewertungsnetzwerks (als U bezeichnet).
  • 1/3-Oktav-Bänder bis zu 40 kHz und 1/1-Oktav bis zu 32.5 kHz.
  • FFT bis zu 42 kHz.

Um dies möglich zu machen, wurde die Abtastrate auf 96 kHz verdoppelt. Deshalb sind auch Audioaufnahmen im Ultraschallmodus bis zu 40 kHz möglich.


Unverbindliche Offerte anfordern.







Freundliche Grüsse


Norsonic Brechbühl AG






 

SERVICES

 

Newsletter abbestellen

Newsletter Archiv

 

 

KONTAKT

 

Norsonic Brechbühl AG

Rüegsaustrasse 30

CH-3415 Rüegsauschachen

Telefon 034 431 31 21

norsonic@norsonic.ch

 

Copyright 2017 - 2022  Norsonic Brechbühl AG | All Rights Reserved